SPDqueer SH

Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung

10. Februar 2018

Medieninformation/Presse
SPDqueer SH wählte neuen Vorstand

v.l.n.r. Thilo Jeserich (Beisitzer), Daniel Weber (Beisitzer), René Reincke (stv. Landesvorsitzender), Renate Brunkert (stv. Landesvorsitzende), Maik Grill (Landesvorsitzender) und Andreas Schramm (Beisitzer)

 

KIEL. Am Samstag fand die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung in Schleswig-Holstein (AG SPDqueer SH) im Walter-Damm-Haus statt. Der vor 2 Jahren neu gewählte Landesvorsitzende Maik Grill trat erneut als Vorsitzender an.

Mehrheitlich wurde der 34-Jährige Rendsburger bei einer Gegenstimme wiedergewählt.

Neu gewählte Stellvertreterin ist Renate Brunkert, die bisher dem Vorstand als Besitzerin zur Seite stand. René Reincke wurde in seiner Arbeit als stellvertretender Landesvorsitzender mehrheitlich im Amt bestätigt.

Dem erweiterten Vorstand gehören als Beisitzer an: Stefani Paulsen-Wülfing, Thilo Jeserich, Andreas Schramm und Daniel Weber.

Der wiederbestätigte Landesvorsitzende Maik Grill sagte: „Ich bedanke mich für das meiner Person erbrachte Vertrauen, erneut für 2 Jahre Vorsitzender der SPDqueer SH sein zu dürfen. Ich möchte mich aber auch bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Dr. Karl-Heinz Weber, Christian Liebl, Tiemo Olesen und Nicolas Jähring für 2 Jahre gute Zusammenarbeit bedanken“.

„Vielen Dank an Serpil Midyatli als zuverlässige Verbindung in die Landtagsfraktion sagten die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Brunkert und Reincke“.

Für die nächsten 2 Jahre hat sich die SPDqueer SH ihre Themenschwerpunkte auf die Entschädigung der §175 Opfer, dem Blutspendeverbot und dem Thema Homosexualität im Alter festgelegt.

 

(mgr)

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.